Festival Malam Ela-Ela, Ternate, Ost-Indonesien
Tradition

Malam Ela-Ela – die ‚Nacht der Bestimmung‘ auf Ternate

Ela-Ela bedeutet in lokaler Sprache ‚Fackel‘. Malam Ela-Ela, in der muslimischen Welt auch bekannt als die Lailatul Quadar Nacht, wird auf der kleinen muslimisch geprägten Insel Ternate stets sehr festlich begangen. Die Jahrhunderte alte Tradition wird jeweils in der 27. Nacht des Fastenmonats Ramadan zelebriert. Sie nimmt typischer Weise ihren Auftakt im Sultanspalast, wo der ausgesprochen festliche Event mit verschiedenen Ritualen eingeleitet wird und von dort aus mit einem feierlichen Lichterumzug, in Form brennender Fackeln, durch die Inselhauptstadt ihren nächtlichen Höhepunkt nimmt.

Im Wetteifer um die höchste Aufmerksamkeit ist nahezu jedes Haus auf der ganzen Insel für diesen Anlass entsprechend dekoriert. Typischer Weise werden nach dem Tarawih-Gebet in der Moschee eine Anzahl von Fackeln oder Lampions aus Bambus oder alternativen Gebrauchsgegenständen vor dem eigenen Haus zum Erleuchten gebracht, die bis zum nächsten Morgen ihre nähere Umgebung reizvoll in Szene setzen. Der oft dafür verwendete Harz, typischer Weise von der Insel Halmahera stammend, sorgt mit seinem besonderen Duft für die weitere Stimulation der Sinne. Dem über Jahrhunderte überlieferten lokalen Glauben zufolge gilt Malam Ela-Ela als die Nacht, in der Allah über das weitere Schicksal eines Menschen entscheidet. 

Malam Ela-Ela – die stille, atmosphärische Tradition zum Ende des Ramadans

Der besondere Charm dieser stillen und sehr atmosphärischen Tradition auf Ternate ist nicht unentdeckt geblieben. Regelmäßig zieht es Besucher anderer Inselregionen des indonesischen Archipels nach Ternate, um diesen eindrucksvollen Event hautnah mitzuerleben und ein paar wenige Tage darauf dort auch das Ende der Fastenzeit, symbolisiert durch das zumeist im Familienkreis begangene Fest Eid Mubarak Idul Fitri oder auch Hari Raya Idul Fitri genannt, zu feiern.

Hintergrund zur Lailatul Quadar Nacht

An Lailatul Quader, die Nacht der Bestimmung, gedenken Muslime weltweit der Nacht, in der dem Propheten Mohammed die ersten Verse des Korans offenbart wurden. Diese Nacht wird im Koran erwähnt und Lailatul Quadar (auch Laylatul Qadr, Laylat al-Qadr, Lailatul-Qadr o.ä. Variationen) genannt. Der Name wird oft auch als Nacht des Dekrets oder Nacht der Allmacht übersetzt. Dem Koran nach hat die Nacht von al-Qadr (dem Dekret) das Gewicht von tausend Monaten. Mit anderen Worten, Taten werden vervielfacht und die Anbetung Allahs in dieser Nacht wird als gleichbedeutend mit der Anbetung für tausend Monate angesehen. Obwohl viele Gelehrte glauben, dass der 27. Tag des Monats Ramadan das korrekte Datum für Lailatul Quadar ist, gehen die Meinungen dazu auseinander. Zumeist wird jedoch davon ausgegangen, dass der Feiertag auf einen der ungerade letzten 10 Tage des Ramadans fällt, wobei diese Dekade als besonders heilig gilt.

Lailatul Quadar – voraussichtliche nächste Termine

 Jahr Wochentag Datum 
2021Samstag08.05.2021
2022Donnerstag28.04.2022
2023Montag17.04.2023
2024Freitag05.04.2024
2025Mittwoch26.03.2025
2026Sonntag15.03.2026
Quelle: https://www.timeanddate.de/feiertage/kanada/laylat-al-qadr